29 ist die richtige Antwort.
Das Händeschütteln geht so: Der jeweils erste Spieler jeder Mannschaft schüttelt jedem Spieler der anderen Mannschaft die Hand. Bei vier Spielern wären das vier Sekunden und die Situation wäre die folgende:

Das Händeschütteln läuft im einzelnen so ab: Zuerst schütteln sich die beiden ersten Spieler die Hände. Dann schütteln die ersten Spieler den zweiten Spielern der jeweils anderen Mannschaft die Hände (siehe Bild). Dies geht so weiter, bis auch die beiden letzten Spieler sich die Hände geschüttelt haben.
Beim Hurling gibt es 15 Spieler pro Mannschaft. Dass zwei Spieler sich die Hände schütteln und zum jeweils nächsten Spieler gehen, dauert 1 Sekunde.

Allgemein dauert es bei n Spielern also zuerst n Sekunden und danach noch einmal n-1 Sekunden, so dass insgesamt n+n-1 = 2n-1 Sekunden sind. Bei 15 Spielern sind es also 15+15-1 = 29 Sekunden, die das Händeschütteln dauert.

Vielleicht spielst Du das mit Spielzeug-Autos durch? Oder mit Fussbegrüssungen in der Klasse?

Hier kannst Du Dir das offene Törchen anschauen. Wir freuen uns, wenn Du morgen auch wieder miträtselst.